Lade Workshops

« Alle Workshops

Die Natur des Schreibens – Geschichten in der Wildnis erleben und schreiben

Mai 19 - Mai 24

480€

Storytelling und Wildniswissen

Zusammen streifen wir durch die Bergwildnis der Sierra Nevada in Andalusien, beobachten Steinböcke und Zwergadler, finden die Spuren von Füchsen und Wildkatzen, entdecken im Frühling die Frösche in den Quellbächen und die Blütenvielfalt der Wildkräuter, hören die Geschichten der Vögel. Wir lernen in der neuen Umgebung fast von allein, weil die Natur uns fasziniert und jeden Tag eine neue wilde Geschichte erzählt. Wir verwildern selbst ein bisschen im Hirn, weiten unsere inneren Grenzen in der Naturerfahrung und lassen der Kreativität freien Lauf. Die geistige Freiheit nutzen wir zum Schreiben. Ob du ein Naturtagebuch, einen Blog, Roman oder Zeitungsartikel schreiben willst, die Natur bringt deine Geschichte in Bewegung.

Ihr braucht keine Vorkenntnisse, weder in der Natur noch beim Schreiben. Wir sind jeden Tag in den Bergen unterwegs und bewegen uns in Höhen zwischen 1.300 und 2.400 Metern. Die Wege sind steil, manchmal schmal, immer staubig und meistens steinig. Ihr braucht daher eine gute Kondition und körperliche Fitness, um auch sechs Stunden in der Natur zu sein. Ihr erlebt die Natur mit allen Sinnen und schreibt, lauscht den Geschichten der Wildnis und erzählt.

Inhalte:

  • Mit allen Sinnen Achtsamkeit für sich selbst und die Natur entwickeln
  • Spuren und Zeichen von wildlebenden Tieren
  • Kreativitäts- und Schreibübungen in der Natur
  • Mit dem Kreislauf der Sonne leben – Himmelsrichtungen und Jahreskreisläufe
  • Schreibtechniken und Nature Writing

Zeit und Ort:

Sonntag 19. Mai – Freitag 24. Mai 2019  (Beginn Sonntag 18.00 Uhr, Ende Freitagnachmittag)

Bubión, Las Alpujarras/Nationalpark Sierra Nevada in Andalusien. Anreise aus Deutschland mit Flugzeug, Zug oder Bus bis Málaga oder Granada. Von dort jeweils mit dem Bus oder einem Mietwagen.

Seminarkosten: 480,00 Euro für das Seminar

Nicht enthalten sind die An- und Abreise sowie die Kosten für Unterkunft und Verpflegung. In Bubión gibt es Ferienwohnungen und –häuser sowie zwei Pensionen. Wir helfen gern bei der Vermittlung.

Selbstverpflegung ist ganz einfach, da es Restaurants und Bars gibt, außerdem einen gut sortierten Mini-Supermarkt und einen Bäcker. Vier Mal in der Woche kommt ein Fischhändler von der Küste.

Bitte mitbringen: Einen breitrandigen Sonnenhut, feste Schuhe mit Profil und die Bereitschaft sich auf den andalusischen Rhythmus einzulassen. Das bedeutet: Wir stehen früh auf und sind manchmal schon beim Sonnenaufgang draußen. In der Mittagszeit machen wir eine ausgiebige Siesta und gehen dann am späten Nachmittag noch einmal bis Sonnenuntergang raus in die Natur.

Eine genaue Ausrüstungsliste und Hinweise zu Unterkünften bekommt ihr nach der Anmeldung.

Wenn Ihr Fragen habt, können wir gern am Telefon sprechen. Am besten erreicht ihr mich mobil 0173 29 44 44 7. Oder Ihr meldet euch gleich an unter seminare@ulrike-fokken.de

 

Details

Beginn:
Mai 19
Ende:
Mai 24
Eintritt:
480€
Workshopsskategorie:
Workshops-Tags:
,

Workshop-Ort

img_20170530_152404_34679622240_o

Trainierin

Ulrike Fokken/fuchsteufelswild
Telefon:
+49 (0)1732944447
E-Mail:
ulrike.fokken@googlemail.com
Website:
www.ulrike-fokken.de